Umbau Bürogebäude Lateral Towers

Nach 2jährigem Leerstand des erst im Jahr 2001 fertiggestellten Gebäudekomplexes Lateral Towers Frankfurt (LTF), wurde die Umsetzung eines modernen Bürokonzeptes initiiert. Eine Neugestaltung der Arbeitsplätze und die daran anknüpfende Bürotechnik schaffen Kommunikationszonen durch innovative Raumstrukturen. Die Baumaßnahmen umfassen den gesamten Innenausbau inklusive der haustechnischen Anpassungen sowie eine Implementierung von modernen Möblierungskonzepten.

Die Büroflächen erstrecken sich über die acht Gebäudeeinheiten mit bis zu sieben Geschossen und sind jeweils über den Bestandsglasgang miteinander verbunden. Die Kammstruktur mit den weitläufigen Bauteilen bot sich zur Planung eines innovativen New Work Bürokonzeptes an. Dies sieht ein Großraumbüro mit flexibel nutzbaren Arbeitsplätzen und neu gestalteten Mittelzonen vor.
Dem Raum zugewandte 1-3 Personen ThinkTanks bieten Rückzugsmöglichkeiten; Meetings können je nach Bedarf in unterschiedlich großen Besprechungsräumen abgehalten werden. Ergänzt wird das umgesetzte Konzept durch Inspirationszonen und Projekträume sowie Lounges mit Teeküchenzeilen für den Pausenaufenthalt.

Projektdaten

Ort:
Frankfurt am Main

Bauherr:
Commerzbank AG

Bauvolumen:
30 Mio €; 60.000 m² BGF

Bearbeitungszeitraum:
2012-2014

Bearbeitungsumfang:
LP 1-8 HOAI