Sanierung Kantine Lateral Towers

Nach 2jährigem Leerstand des erst im Jahr 2001 fertiggestellten Gebäudekomplexes Lateral Towers Frankfurt (LTF), wurde die Umsetzung eines modernen Bürokonzeptes initiiert. Das Gebäude besteht aus acht spiegelsymmetrischen Bauteilen, die durch Glasgänge miteinander verbunden sind.

Im Gebäudezentrum befindet sich die Kantine mit angrenzender Großküche. Sie war in die Jahre gekommen und wurde als erster Abschnitt der Gesamtbaumaßnahme kernsaniert. Die Umbauarbeiten umfassten die komplette Großküchenplanung inklusive  Haustechnik und Innenarchitektur. Im Speiseraum stehen nach dem Ausbau insgesamt 650 Sitzplätze zur Verfügung und in der Küche können am Tag bis zu 2.000 Essen zubereitet werden. Mit der Planung und Umsetzung von hochwertigen und individuellen Einbauten, wurde den hohen Anforderungen an eine freundliche und einladende Kantine entsprochen. Ergänzend zur Neugestaltung des Innenraums, bietet die nach Süden orientierte Terrasse jetzt einen barrierefreien Zugang, weitere ansprechende Sitzmöglichkeiten sowie Raum für Kochaktionen im Freien.

Projektdaten

Ort:
Frankfurt am Main

Bauherr:
Commerzbank AG

Bauvolumen:
30 Mio €; 60.000 m² BGF

Bearbeitungszeitraum:
2012-2015

Bearbeitungsumfang:
LP 1-8 HOAI